Ökumenische Hospizgruppe e. V.
Rheinbach . Meckenheim . Swisttal

Gedenkgottesdienst für die Verstorbenen 2014

Gedenkgottesdienst

Unter dem Thema „Ein Bogen der Hoffnung“ wurde am 31.Januar 2014 – der Tradition folgend jährlich am letzten Freitag im Januar – ein ökumenischer Gottesdienst in der Evangelischen Gnadenkirche Rheinbach gefeiert, in dem der Verstorbenen gedacht wurde. Ca. 80 Personen waren der Einladung der Ökumenischen Hospizgruppe gefolgt.

Gedenkgottesdienst

Ein Team der Hospizgruppe hatte den Altarraum wunderbar gestaltet.



Pfarrer Dr. Römheld und Pater Weiland zelebrierten den Gottesdienst gemeinsam. Den musikalischen Rahmen boten Maren Mangel (Flöte und Gesang) und Peter Thomas (Orgel).

Gedenkgottesdienst

Im Anschluss war Gelegenheit, in zwangloser Atmosphäre Gespräche zu führen. Es gab viele positive Rückmeldungen zu dem hilfreichen Gottesdienst und es wurde der Wunsch hörbar, die Tradition des Gedenkgottesdienstes weiterzuführen.