Ökumenische Hospizgruppe e. V.
Rheinbach . Meckenheim . Swisttal

Kreissparkasse unterstützt die hospizliche Arbeit durch eine Spende

wegweiser Jakobsweg Muschel

Während des Frühlingsfestes stand auch die Ökumenische Hospizgruppe wieder mit ihrem Zelt und freiwilligen Helfern am Neuen Markt um Interessierten die Arbeit des Verein näher zu bringen.

Hier übergab dann auch Holger Adenheuer, Filialdirektor der Kreissparkassenfiliale Meckenheim am Neuen Markt, einen Spendenscheck über 500 € an die Ökumenische Hospizgruppe. Frau von Gadow, zweite Vorsitzende des Vereins, nahm ihn strahlend entgegen. Die Summe wird in den neuen Befähigungskurs für Sterbebegleiter fließen, der im Herbst beginnt.

Herr Adenheuer erläuterte, nach der Motivation für diese Spende gefragt, dass Trauer und Sterben in der Gesellschaft ja eher ein Tabuthema sei, dass es aber auch jeden mit Sicherheit einmal treffen werde und das eine solche Hilfe, wie der Verein sie bietet, dann sicher sehr hilfreich sei.