Ökumenische Hospizgruppe e. V.
Rheinbach . Meckenheim . Swisttal

Neue Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen ausgebildet

Neue Trauerbegleiter und Trauerbegleiterinnen ausgebildet

Von Januar bis Juli traf sich eine Gruppe von 12 ehrenamtlichen Sterbebegleitenden, um sich zusätzlich im Bereich der Trauerbegleitung befähigen zu lassen. In 90 Stunden ging es um verschiedene Themen, wie Trauerprozesse, Traueraufgaben und Kommunikation mit Trauernden. Dabei wurden die Teilnehmenden von Babara Malásek, Referentin des Trauerinstitutes Deutschland, behutsam mit dem Thema vertraut gemacht. Besonders intensiv war ein gemeinsames Wochenende, an dem es auch um eigene Trauererfahrungen ging.

Nun ist das Team der Gesprächscafés für Trauernde erweitert worden und auch für Einzelbegleitungen stehen mehr Ehrenamtliche zur Verfügung. Über dieses Engagement freut sich der Verein sehr, denn die Begleitung von trauernden Menschen ist ein wichtiger Bestandteil der hospizlicher Arbeit.